weitere Widderchen-Arten:
Zygaena ephialtes
Zygaena purpuralis

Sechsfleck-Widderchen

United KingdomSix-Spot Burnet
PolenKraśnik sześcioplamek

Zygaena filipendulae
(Linnaeus, 1758)


Zygaenidae (Widderchen)

Fund: Deutschland , Weitersburg , Juli 2011
Die Art Zygaena filipendulae, auch unter dem Namen Blutströpfchen bekannt, kann eine Flügelspannweite von etwa 38 mm erreichen. Im Gegensatz dazu werden die Raupen bis zu 22 mm lang. Die tagaktive Art bewohnt Wiesen, Waldränder und Niederungen. Man kann die Falter nach ihrem Schlupf von Juli bis August beobachten. In dieser Zeit legen die Weibchen nach der Paarung Eier auf den Futterpflanzen wie Hornklee oder Kronwicken ab. Die Raupen fressen bis in den Herbst hinein und überwintern anschliessend, um sich im nächsten Jahr in einem länglichen, gelblichweißen Gespinst an Stängeln und vertrockneten Grashalmen zu verpuppen.

Quelle: Wikipedia
27.7.2011 Weitersburg
9.7.2011 Mogendorf
3.6.2013 Sainte-Maxime
2010 Denzerheide
27.7.2011 Weitersburg